Wahlhelfer für Reserve gesucht

Wir suchen derzeit noch Wahlhelfer für einen Reserve-Pool. 
Zwischenzeitlich konnten alle erforderlichen Positionen der Wahlhelfer besetzt werden. Eine Reserve zu besetzen ist allerdings genauso wichtig, um im Bedarfsfall evtl. kurzfristig erforderliche Nachbesetzungen vornehmen und die Bereitschaft der Wahlvorstände am Wahltag 26.09.2021 sicherstellen zu können. Alle Informationen finden Sie nachfolgend:

Wahlhelfer

Eine ordnungsgemäße und rechtssichere Bundestagswahl kann nur durch die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Wahlhelfer sichergestellt werden.

Im Wahlraum gleichen die Wahlhelfer die Identität der Wähler/innen anhand des Wählerverzeichnisses ab, geben den Stimmzettel aus und sichern das Wahlgeheimnis. Nach Ablauf der Wahlzeit zählen sie die Stimmzettel aus und stellen das Wahlergebnis fest.

Auch im Rahmen der Briefwahl kommen Wahlhelfer zum Einsatz. Sie führen die Zulassung der Wahlbriefe unter Wahrung des Wahlgeheimnisses durch. Nach Ablauf der Wahlzeit zählen sie die Stimmzettel aus und stellen das Wahlergebnis fest.

Hierfür sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Insgesamt benötigen wir die Hilfe von über 500 Wahlhelfern. Für diesen wichtigen Beitrag erhalten die Wahlhelfer ein sogenanntes "Erfrischungsgeld" in Höhe von 35,00 €. Der Schutz Ihrer Gesundheit ist uns sehr wichtig und erfolgt aufgrund eines speziellen Sicherheits- und Hygienekonzepts. Erforderliche Hygieneartikel wie Mund-Nasen-Bedeckungen oder Handschuhe stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Wenn Sie bereit sind, die ehrenamtliche Tätigkeit als Wahlhelfer/in durchzuführen und wahlberechtigt im Stadtgebiet Neuwied sind, senden Sie bitte die Leitet Herunterladen der Datei einBereitschaftserklärung ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ursula Kluwig (02631 802-320) oder per E-Mail an wahlamt@neuwied.de.